Sie sind hier: Startseite » Fortbildung und Übergabe Zertifikat
 

Fortbildung und Übergabe Zertifikat

Veröffentlicht am 08.05.2017
Susanne Platter
A.Amador, C.Reiser, M.Galkin, M.Jänke, S.Platter

Das Thema unserer Fortbildung am 3.4.17 war „Schuld“. Susanne Platter, Diplom-Psychologin und KID Mitglied hielt zu diesem, nicht ganz leichten Thema, einen Vortrag. Wir sind in unserer Arbeit öfter mit Schuld konfrontiert. Sei es mit tatsächlicher Schuld, weil ein Unfallfahrer zu betreuen ist, oder auch mit gefühlter Schuld, weil ein Angehöriger das Haus verlassen hat und es während dieser Zeit zu einem Unglück kam. Fr. Platter erklärte zuerst die theoretischen Grundlagen. Was ist Schuld eigentlich? Wie kann sie wissenschaftlich erklärt werden? Warum fühlen wir uns schuldig? Im weiteren Verlauf des Vortrags ging es darum, wie wir im Einsatz mit dem Thema Schuld umgehen können. Es war ein spannender und interessanter Vortrag zu einem schwierigen Thema. Die Fortbildung wurde organisationsübergreifend angeboten und auch ein Teil des Teams des Malteser Hilfsdienstes kam der Einladung zur Fortbildung nach, worüber wir uns sehr gefreut haben. 

Außerdem hat wieder ein Teammitglied einen wichtigen Meilenstein erreicht und die Ausbildung zum Kriseninterventionshelfer abgeschlossen. Monika Galkin war sichtlich glücklich, dass es nach der langen Ausbildungszeit, die jeder durchlaufen muss, endlich soweit war und sie das Zertifikat von Andrea Amador, der Teamleitung, entgegen nehmen konnte. Jetzt kann sie eigenverantwortlich in den Einsatz gehen. Herzlichen Glückwunsch! 

Artikelaktionen

Termine

10.07.2017, 19.30 Uhr
Supervision KV

18.09.2017, 19.30 Uhr
Supervision, Ort noch offen

27.11.2017, 19.30 Uhr
Supervision KV

Meldekarte für Einsatzkräfte

Ihr Bezirksverband

Bayerisches Rotes Kreuz

Bezirksverband Schwaben

Fabrikstr. 2

86199 Augsburg

 

Tel.: 08 21-90 60 60

Fax: 08 21-9 26 23

 

Kontoverbindung

Stadtsparkasse Augsburg

Bankleitzahl: 720 500 00

Kontonummer: 83 808

IBAN DE05 7205 0000 0000 0838 08

BIC AUGSDE77XXX

____________________

 

DRK-Museum